Die heutige Rattenfänger-Spielgruppe

 

2012 – ein „Neustart“ wird geprobt oder: Frischzellenkur für ein Traditions-Stück



Auf traditionsreiche 56 Jahre kann das ehrwürdige Rattenfänger-Freilichtspiel mittlerweile in der neueren Form zurückblicken – Generationen an Mitspielern und Mitspielerinnen können stolz auf eine Bühnenlaufbahn von der Ratte zum Bürgersmann/ Bürgersfrau verweisen.



In den letzten Jahren und Jahrzehnten kamen zu den „alten Hasen“ zahlreiche „Frischlinge“ hinzu, die ebenfalls Spaß am Spiel und an der Sage hatten.

Und auch die technischen Bedingungen wandelten sich: Füllten am Anfang noch die Naturstimmen den Pferdemarkt, kann man heute auf moderne Technik zurückgreifen und Mikrofone unterstützen die Sprache der Darstellerinnen und Darsteller auf der neu gestalteten Hochzeitshausterrasse.


Darum schien es nun an der Zeit, das Spiel nach all den Jahren „aufzupolieren“, die Spieler aller Generationen auf denselben Kenntnisstand zu versetzen und den neuen technischen Gegebenheiten Rechnung zu tragen.

Und so gab es im Jahr 2012 erstmal ein ausführliches Schauspiel-Coaching für alle Beteiligten: Welche Rolle spiele ich und wie kann ich sie am besten verkörpern? Was bedeutet das für meine Sprachbehandlung? Ich bin doch „nur“ Statist – warum ist mein Spiel dennoch wichtig für das gesamte Ensemble? Wie wirke ich am besten: Als Solist oder als Statist?


In einem umfangreichen Wochenend-Workshop, einigen großen Abendproben sowie in zahlreichen Einzelproben wurde aus der Spielgruppe ein richtiges Ensemble mit Bühnengefühl, Spielspannung und vor allem: jeder Menge Spielfreude. Rollen wurden dabei neu oder mehrfach besetzt, um für Notfälle in jedem Fall auftreten zu können.


 

Zusätzlich wurden durch eine moderate Neuinszenierung, die dem traditionsreichen Charakter des Bisherigen nach wie vor Rechnung trägt, manch kleine szenischen Unebenheiten geglättet sowie die Gruppenszenen konturierter „choreographiert“. Und so kann das Traditionsspiel wieder in neuer Frische glänzen und an jedem Sonntag aufs neue sein Publikum begeistern!

Grusswort des ehemaligen Ministerpräsidenten von Niedersachsen:

mac allister
Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken...